So ein bisschen verzagt klingt das schon, wenn ausgerechnet der oberste Tourismus-Manager der Doppelstadt den Betten-Notstand ausruft. Nicht zu wenige, sondern zu viele Hotelzimmer hat Wolfgang Dietrich als Problem ausgemacht. Das ka...