Die Australierin Simone Young, eine der wenigen  Dirigentinnen mit Weltruf, hat gerade im „Stern“-Podcast davon gesprochen, dass die Zeit der alten Autokraten, der schlecht gelaunten Männer mit langen weißen Haaren am Dirigentenpult vorbei sei. Nun ja, die Ulmer müssen sich da nichts sagen l...