50 Jahre dauert bereits die Karriere von Sir Tom Jones an. Hits wie „It’s Not Unusual“, „Thunderball“ für den gleichnamigen James Bond-Blockbuster, „Delilah“, „What’s New Pussycat?“, „She’s A Lady“, „Help Yourself” oder „Green Green Grass Of Home” haben sich mehr als 100 Millionen Mal verkauft.

Unzählige Auszeichnungen krönen die Karriere einer der erfolgreichsten Formation der 70er Jahre: Kool & the Gang kommen diesen Sommer für zwei Konzerte nach Deutschland. Eines davon geben sie am 23. Juli im Klosterhof in Wiblingen.

Ticketverkauf ab 28. Januar

Karten für beide Konzerte gibt es ab Dienstag, 28. Januar bei den Geschäftsstellen der Südwest Presse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen und unter südwestpresse.de/ticketshop. Ticket Hotline 07 31 / 156 855

Anfahrt und Parken am Klosterhof

Auf dem Veranstaltungsgelände selbst stehen nur 500 Parkplätze zur Verfügung – und die sind erfahrungsgemäß schnell belegt. Wer trotzdem mit dem Auto anreisen will, sollte über das Donautal nach Wiblingen fahren.

Durch die gute Anbindung lohnen sich öffentliche Verkehrsmittel. Ab dem Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) beim Ulmer Hauptbahnhof fahren die Buslinien 3 und 8 direkt zum Klosterhof (Haltestelle „Pranger“).

Noch mehr Künstler beim Open Air in Wiblingen

Die weiteren Künstler der von der SÜDWEST PRESSE präsentierten Sommerfestspiele im Klosterhof Wiblingen sind Ben Zucker (24. Juli), Xavier Naidoo (25. Juli) und Sarah Connor (26. Juli).