Ulm Kloster im Herzen der Stadt ist ganz Ohr

SWP 03.12.2015
Vor zwei Jahren wurde das "Kloster im Herzen der Stadt" an der Wengenkirche mit einem Tag der offenen Tür eröffnet.

Jetzt öffnen die Schwestern eine Zeit lang regelmäßig ihre Türen, um dem Wunsch nachzukommen, über Gott und die Welt zu reden - mit einem Gesprächsangebot unter dem Motto "Ganz Ohr - für Sie".

Seit Anfang dieser Woche hält sich dafür zu bestimmten Zeiten eine Gruppe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammen mit den Schwestern vom Kloster in der Wengenkirche bereit, zunächst einmal bis zum 29. Januar kommenden Jahres. Wengenpfarrer Matthias Hambücher sagt dazu: "Ob es Glaubens- oder Sinnfragen sind, ob es das Erleben von Krankheit oder Einsamkeit ist oder Sorgen in Familie und Beruf oder der Wunsch, dass mal jemand einfach zuhört - erfahrene und verschwiegene Gesprächspartner laden zum Gespräch ein." Im Dezember ist wie folgt geöffnet:

Montag, 10 bis 12 Uhr;

Dienstag, 14 bis 16 Uhr;

Mittwoch, 12.30 bis 15 Uhr;

Freitag, 16.30 bis 18.30 Uhr.

Am Mittwoch, 23. Dezember, sind die Gesprächspartner vom Kloster für dieses Jahr dann zum letzten Mal ganz Ohr, und zwar in der Zeit von 17 bis 18.15 Uhr. Die Termine setzen sich aber fort. Und zwar von Montag, 4. Januar, an zu den oben genannten Wochentagen und Zeiten fort, ausgenommen der Dreikönigstag, 6. Januar.