klassisch! klassisch!: Einzelkarten-Verkauf hat begonnen

Das Notos Quartett kommt am 19. September.
Das Notos Quartett kommt am 19. September. © Foto: Uwe Arens
Ulm / swp 06.09.2018

Im Frühling brachten sie einen Stein ins Rollen. Die Musiker des Notos Quartetts hatten im Vorjahr den „Echo Klassik“ als bestes Nachwuchsensemble gewonnen. Aber dann waren sie die Ersten, die die Auszeichnung aus Protest gegen die Ehrung der mit antisemitischen Texten provozierenden Rapper Kollegah und Farid Bang zurückgegeben hatten. Der Echo ist Geschichte – aber das Notos Quartett  wird nun die Saison 2018/2019 der „klassisch!“-­Konzerte der SÜDWEST PRESSE eröffnen: Am 19. September, 20 Uhr, spielen die Berliner im Stadthaus Werke von Mozart, Martinu und Schumann. Dazu hat jetzt auch der Einzelkarten-Verkauf für die „klassisch!“-Reihe begonnen.

Aus der Schweiz ist am 14. November das Amar Quartett zu Gast. So hieß das Ensemble, das Paul Hindemith 1922 gründete und nach seinem ersten Geiger Licco Amar benannte. Seit Hindemiths 100. Todestag im Jahre 1995 tragen die Schweizer den Namen. Das Streichquartett spielt natürlich ein Werk Hindemiths, dazu Kompositionen von Schweizern, von David Philip Hefti und Othmar Schoeck; dessen „Notturno“ wird das Amar Quartett zusammen mit dem Bariton Marcus Niedermeyer aufführen.

Am 25. Januar steht mal wieder ein Recital auf dem Programm der „klassisch!“-Reihe – diesmal mit der Bratsche im Mittelpunkt. Begleitet von dem israelischen Pianisten Gilad Katznelson, wird Tatjana Masurenko Werke von Schumann und Krenek, Tschaikowsky, Strawinsky, Glasunow und Glinka interpretieren.

Aus Prag kommt das Pavel Haas Quartett nach Ulm. Aus der böhmisch-mährischen Tradition schöpfend, bringt es am 22. Februar Werke von Smetana, Janacek und ihres Namensgebers, des Auschwitz ermordeten Komponisten Pavel Haas, zu Gehör.

Ein Wiederhören mit dem casalQuartett, das im September 2013 die erste reguläre „klassisch!“-Abo-Saison eröffnete, gibt’s am 3. Mai. Mit dabei ist Sebastian Manz, Solo-Klarinettist des SWR Symphonieorchesters, gespielt wird Musik von Fuchs, Weber und Schumann.

Info Karten für „klassisch!“ gibt es bei bei der SÜDWEST PRESSE, im Service-Center Neue Mitte und auf
swp.de/ticketshop

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel