KLASSIK vom 27. Juni 2013

SWP 27.06.2013

Singkope in St. Klara

"Ohrenschmaus" ist das Konzert überschrieben, dass der Chor Singkope und Barbara Zeller (Sopran) unter der Leitung von Dekanatskantor Andreas Weil am Sonntag, 18 Uhr, in der Kirche St. Klara geben. Der Eintritt ist frei, Spenden fließen in die Orgelprojekte in St. Maria Suso und St. Klara.

Talisman im Rosengarten

Oleksandr Klimas (Violine), Oleg Nehls (Knopfakkordeon), Jan Zimmermann (Percussion) und Tom Auffarth (Bass) sind das Quartett Talisman. Ihre Mischung aus Zigeunermusik, Klassik, Jazz, Flamenco, Oriental, Fado und Avantgarde nennen sie New Gypsy Art. Am Sonntag, 20.30 Uhr, gestalten sie damit die Serenade im Rosengarten des Neu-Ulmer Glacis. Bei schlechtem Wetter wird das Konzert ins Edwin-Scharff-Haus verlegt.

Joyful Singers in Herrlingen

Das nächste Konzert der Reihe "Musik unterm Kirchendach" gestalten die Joyful Singers aus Markbronn mit Gospel, Spirituals und Popmelodien am Sonntag, 19 Uhr, in der Herrlinger Auferstehungskirche.

Klavierklasse Petasch

Der Pianist Valerij Petasch leitet am musischen Zentrum der Universität eine Klavierklasse. Deren Schüler präsentieren ihr Können am Dienstag, 2. Juli, 19.30 Uhr, im Foyer des Theaters Ulm. Der Eintritt ist frei.

Philharmonisches Konzert

Kirchenmusikalische Anklänge sind der rote Faden des bereits ausverkauften 5. Philharmonischen Konzertes am Dienstag, 2. Juli, 20 Uhr, im Congress Centrum. Dabei wird der Ulmer Generalmusikdirektor Timo Handschuh nicht nur das Philharmonische Orchester und den Opernchor des Theaters Ulm dirigieren, sondern auch den Chor der Musikhochschule Trossingen. Auf dem Programm stehen Werke von Brahms ("Nänie", "Schicksalslied"), Schumanns "Nachtlied" und Respighis "Burlesca per Orchestra" und "Vetrate di Chiesa".