Ulm / Beate Rose  Uhr
Die meisten Kinder, die beim Kinderschutzbund beraten wurden, kommen aus der Region. Das geht dem Jahresbericht für 2018 hervor. Körperliche Gewalt, sexueller Missbrauch, Vernachlässigung. Das sind die Themen, weswegen sich die meisten Familien, nämlich 366 aus Ulm, Neu-Ulm und der Region, im Jahr 2018 an den Kinderschutzbund Ulm/Neu-Ulm in der Olgastraße gewandt haben. 262 Familien konnten beraten werden. Davon fanden 9...