Das Schreckgespenst der Haushaltskonsolidierung geht wieder um in Ulm. Das Einsparziel sind fünf Millionen Euro, verteilt auf zwei Jahre. Angesichts des Gesamtvolumens des städtischen Etats ist das ein Prozent. Das hört sich nicht viel an – aber denjenigen, die es trifft, tut es weh.
Deshalb wa...