„Vorabinformation Haushaltsplanung: Struktureller Konsolidierungsprozess 2021-2023“: Schon die Betreffzeile des Schreibens der Stadt Ulm lässt nichts Gutes hoffen. So sehen es zumindest die Träger kirchlicher und freier Kindertagesstätten in Ulm. Ihnen ist angekündigt worden, dass die Stadt die Betriebskostenzuschüsse kürzen möchte, um Geld zu sparen. Das sorgt jetzt für Ärger. Auch die Tagesmütter sind von den Einsparungsplänen be...