Projekt Kinder lernen viel über die Zeitung

Auch in den Turnstunden kamen die Zeitungen zum Einsatz.
Auch in den Turnstunden kamen die Zeitungen zum Einsatz. © Foto: Kiga Don Bosco
Dietenheim / Kindergarten Don Bosco 04.07.2018

Vor Beginn des Projekts war den Kindern der Begriff Zeitung noch sehr fremd. Mehr und mehr konnten sie dann im aktiven Umgang mit der Zeitung lernen, was diese ausmacht, welche Infos sie für die Menschen bereithält, wie sie sich anfühlt, riecht und wie schwierig es ist, sie auf- und vor allem wieder zusammen zu falten.

Mit Feuereifer waren die Kinder bei den täglichen Projekten dabei und haben spielerisch viel Neues erfahren. Für den Bereich Foto hatten die Kinder die Aufgabe, Bilder aus der Zeitung zu suchen die zum Beispiel entweder lustig oder ernst waren. Diese wurden dann auf einem Plakat geordnet. Ein anderes Mal suchten die Kinder die Buchstaben ihres Namens in der Zeitung und durften diese dann ausschneiden, um so in die Welt der Buchstaben einzutauchen.

Für ein Interview luden die Kinder eine Polizistin ein. Sie brachte sogar ihr Polizeiauto mit und beantwortete alle zuvor erarbeiteten Fragen. Auch die Turnstunden standen ganz unter dem Motto Zeitung. Hier wurden Zeitungen gefaltet, geworfen, gerollt und gerissen.

Im Moment beschäftigen sich die Kinder mit dem Thema Recycling. Es wurde eine Skulptur von dem Projektmaskottchen Kritzel mit Pappmaché kreiert. Aus den alten Zeitungen wurde außerdem neues Papier geschöpft.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel