Kelly Family Kellymania im Klosterhof Wiblingen: So lief der Abend

Das Konzert der Kelly Family in Wiblingen war restlos ausverkauft - und die Fans begeistert.
Das Konzert der Kelly Family in Wiblingen war restlos ausverkauft - und die Fans begeistert. © Foto: Oliver Schulz
Ulm / SWP 17.08.2018
Am Donnerstag trat die Kelly Family im Klosterhof in Wiblingen auf. 6000 Fans feierten die Band. Eine kleine Nachlese des Abends.

Zum ersten Mal seit 1999 geht die Kelly Family wieder gemeinsam auf große Europa-Tournee – und die Verwandtschaft ist sozusagen geschlossen und begeistert dabei. Das heißt: Bei 6000 Fans war am Donnerstagabend beim Open Air im Wiblinger Klosterhof schon Schluss, mehr Menschen passten wirklich nicht aufs Gelände  – das Konzert war ausverkauft seit Wochen. Die Vorfreude auf den Auftritt war riesig – und entsprechend ausgelassen die Stimmung. Hier geht es zu den Bildern des Abends:

Erster Song: „I can’t stop the love“

Auf dem Freiburger Messegelände waren sie, vor der Loreley werden sie noch singen, aber in Wiblingen herrschte schon mal ultimative „Kellymania“ zum Auftakt der Sommerfestspiele in Ulm. Der erste Song des Konzertsommers übrigens: „I Can’t Stop The Love“. Ein schönes Motto.

Verzögerung nach Stau

Die Fans feierten die Band, auch wenn das Konzert wegen eines Staus rund um Wiblingen erst mit Verzögerung hatte anfangen können.

Lina, Santana und Clueso

Heute wird das Open Air in Wiblingen fortgesetzt mit einem Auftritt von Lina; und dann kommen auch noch Santana am Samstag und Clueso am Sonntag.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel