Ehrung Jochen Wieland für Doktorarbeit ausgezeichnet

Jochen Wieland wurde für seine Doktorarbeit ausgezeichnet.
Jochen Wieland wurde für seine Doktorarbeit ausgezeichnet. © Foto: dpa
Ulm / Rudi Kübler 08.12.2016

Jochen Wieland hat in seiner Doktorarbeit untersucht, wie die Garantien in Lebensversicherungsverträgen so ausgestaltet werden können, dass sie sowohl aus Sicht des Kunden sinnvolle Chance-Risiko-Profile bieten, gleichzeitig aber das Risiko des Versicherers im vertretbaren Rahmen halten. Dafür wurde der Wirtschaftsmathematiker, der in Ulm mit Schwerpunkt Aktuarwissenschaften studiert und seine Promotion in Zusammenarbeit mit dem Ulmer Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften ifa verfasst hat, ausgezeichnet – und zwar mit dem zweiten Platz des Scor-Preises für Aktuarwissenschaften.

Der Scor-Preis ist mit insgesamt 12.000 Euro dotiert, verliehen wird er vom Rückversicherungskonzern Scor in Verbindung mit der Uni Ulm.