Infos und Öffnungszeiten

SWP 06.06.2013

Die Kabinettausstellung "Gewebte Identitäten" mit afrikanischen Textilien und Fotografien aus den Sammlungen Weickmann und Walther eröffnet morgen, Freitag, 19 Uhr, im Lichthof des Ulmer Museums. Sie ist bis 12. Januar zu sehen. Öffnungszeiten von Di-So und Feiertag von 11-17 Uhr, Do bis 20 Uhr.

Der Katalog mit Beiträgen renommierter Fachleute wie Alisa LaGamma aus dem Metropolitan Museum of Art in New York (128 S., 24 Euro) enthält auch widersprechende Forschungsmeinungen. So schreibt Adam Jones von der Uni Leipzig, dass die Gewänder auch in Allada selbst gefertigt sein könnten. Jones untersucht die Stücke von Weickmanns Wunderkammer im Einzelnen. Es handele sich dabei nicht um eine willkürliche Ansammlung, sondern um eine "systematisch angelegte Sammlung von Objekten", so sein Fazit.

"Distanz und Begehren. Begegnungen mit dem afrikanischen Archiv" heißt die Schau, die parallel in der Walther Collection beginnt, von Sonntag an bis 17. Mai 2015 in Neu-Ulm/Burlafingen. Infos unter: www.walthercollection.com

Kleider für Könige