Es ist ein bisschen wie bei „E.T. – der Außerirdische“: Nach der Hygiene-Schleuse geht es bei Rentschler Biopharma in Laupheim mit zwei Überschuhen, Haube und Schutzkleidung durch den Gang. Der Besucher mit Ausnahmegenehmigung kann von der Herstellung des Biontech-Impfstoffs nur durch eine doppelte Scheibe die noch stärker vermummten Prozessoperatoren sehen: Sie drehen an Hähnen an einer sehr unübersichtlich aussehenden Großapparatur...