Im Hermannsgarten kann jeder Obst ernten

SWP 28.09.2012

Der Ulmer BUND hat den einstigen städtischen Lehrgarten namens "Hermannsgarten" am Kuhberg im Laufe der Jahre von einer Plantagenform zu einem "Muster-Obstgarten" umgewandelt. Inzwischen stehen dort mehr als 150 Nieder- und Hochstämme.

Das Steinobst wie Zwetschgen und Ringlotten ist zwar schon geerntet, aber Äpfel und Birnen gibt es noch genügend. Jeder kann dort selbst heimische Sorten ernten - im Pavillon liegen Überweisungsformulare für eine Spende: ab 50 Cent pro Kilo Obst.

Familien-Nachmittag rund ums Thema Streuobstwiese ist am Samstag, 6. Oktober, von 14.30 Uhr an im Hermannsgarten in Söflingen am oberen Ende der Hasensteige. Die Saftpresse läuft und BUND-Mitglieder stellen den Garten sowie Bienenvölker vor.