Es war eine von vielen unerwartete Personalie an der Spitze der Industrie und Handelskammer Ulm. Am Mittwoch, 3. März, wurde in der Stadt bekannt, dass Max-Martin Deinhard gehen wird. Eigentlich sei es „noch top secret und nicht spruchreif“, er sei noch nicht bestellt und habe noch keinen Ver...