Zertifizierung Hochschule erhält Auszeichnung

Ulm / swp 29.12.2018

Die Hochschule Ulm wurde mit dem familyNET-Prädikat „Familienbewusstes Unternehmen“ für ein familienfreundliches Personalmanagement ausgezeichnet. Iris Teicher, Kanzlerin der Hochschule Ulm, freut sich: „Für die Hochschule sind eine gesundheitsorientierte Arbeitsgestaltung sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sehr wichtige Themen, der Zertifizierungsprozess zum familienbewussten Unternehmen trägt zu einer Weiterentwicklung in diesen Bereichen bei.“

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sei ein wichtiges Zukunftsthema auch für die Hochschule, heißt es in der Pressemitteilung. Die Orientierung an den verschiedenen Lebensphasen der Mitarbeiter sowie Professoren (Kinderbetreuung, Pflege von Verwandten) steigert die Attraktivität im Wettbewerb um Fachkräfte. Im Personalentwicklungsteam der Hochschule werden laut Teicher Ideen entwickelt, wie Familie und Beruf noch besser vereinbar sind.

Info Ziel des landesweiten Projekts familyNET ist es, Unternehmen Beratung und Coaching anzubieten, um sie individuell und betriebsspezifisch bei der Entwicklung und Einführung einer familienbewussten Personalpolitik zu unterstützen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel