Die unfreiwillige Corona-­Pause hatte auch ihr Gutes. Die Stadtwerke (SWU) zum Beispiel haben die Zeit genutzt, um ihren historischen „Triebwagen 16“, Baujahr 1910, zu restaurieren. Undicht gewordene Dachstellen wurden repariert, Lackschäden ausgebessert. Für einen Industriemechaniker-Azubi der SWU avancierte der Schienen-Oldtimer auf diese Weise sogar zur Projektarbeit. Natürlich hat er die Prüfung mit Bravour bestanden.

Werbetafel auf d...