Historienspiel in Balzheim

SWP 28.02.2013

Was trieb die Menschen aus dem Illertal zur Auswanderung nach Amerika? Wie erging es ihnen dort? Diese Fragen beantwortet das Historienspiel von Harald Kächeler, das die Theaterfreunde Balzheim jetzt auf die Bühne bringen. "Die neue Welt - Auswanderer nach Amerika" hat morgen, Freitag, 19.30 Uhr, Premiere im Dorfgemeinschaftshaus Unterbalzheim. Personen, Verhältnisse und Motive sind zum großen Teil authentisch. Dazu gibt es Live-Musik vom Kammermusikkreis Illertal. Viele der 22 Darsteller spielen also sozusagen das Schicksal ihrer Vorfahren nach, auch treten im Prolog und Epilog die Nachfahren der Auswanderer aus den USA auf.

Für diese Inszenierung haben die Theaterfreunde Balzheim eigens eine Drehbühne gebaut. Die weiteren Aufführungen: am 6., 9., 11. und 14. März, jeweils 19.30 Uhr, sowie am 17. März, 15 Uhr. Karten unter Telefon 0157/37350028, 18-20 Uhr.