Konzerte Große Namen der Klassik in Illertissen

Star-Oboist Albrecht Mayer spielt in Illertissen.
Star-Oboist Albrecht Mayer spielt in Illertissen. © Foto: obs/Musikwoche Hitzacker/Decca/Ben Ealovega"
Illertissen / Jürgen Kanold 03.01.2019

Groß war er jetzt wieder im Fernsehen und auf der Kino-Leinwand zu sehen, als das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker unter Leitung von Daniel Barenboim übertragen wurde: Albrecht Mayer, der Solo-Klarinettist. Das Illertisser Publikum kennt ihn live: Mayer ist nicht nur der Mentor des Festivals „Junge Künstler – Stars von morgen“, er tritt auch regelmäßig bei den Konzerten des Freundeskreises „Kultur im Schloss“ auf: das nächste Mal am 21. Juni in der Festhalle des Kollegs, dann ist der Top-Oboist mit dem jungen Cembalisten Vital Julian Frey und Werken von Bach, Händel und Vivaldi zu erleben.

Fritz Unglert, der Vorsitzende des Freundeskreises und umtriebige, bestens vernetzte Impresario, hat wieder ein hochkarätiges Programm für das erste Halbjahr 2019 zusammengestellt. Und es beginnt auch mit Mitgliedern der Berliner Philharmoniker – und zwar aus den Reihen der Streicher: Das Berlin Piano Trio mit Krysztof und Katarzyna Polonek sowie Nikolaus Resa am Klavier spielt am 25. Januar in der Festhalle des Kollegs in Illertissen nicht zuletzt Dvoraks „Dumky“-Trio.

Thomas Zehetmair stellt sich am 10. März in der Festhalle nicht nur als Geigenvirtuose, sondern auch als Dirigent vor, und zwar mit den Heidelberger Sinfonikern und Beethoven-Hits: mit dem Vio­linkonzert und der „Eroica“. Und ein weiterer Klassik-Star: Die Klarinettistin Sabine Meyer gastiert mit ihrem Trio di Clarone und Kalle Randalu (Klavier) am 13. April in der Festhalle, mit romantischen Werken von Mendelssohn, Bruch und Schumann.

Unglert schaut auch gerne über den klassischen Tellerrand hinaus und präsentiert überraschende musikalische Unterhaltung: Alexander Bythchkov, mehrfacher deutscher Akkordeonmeister, gibt am 23. Februar ein Konzert in der Historischen Schranne, und mit ihrer akrobatisch-musikalischen Show auf zwei Flügeln kommen die „Queenz of Piano“ am 17. Mai in die Festhalle.

Mit zwei besonderen Abenden ist der Freundeskreis Kultur im Schloss auch beim Illermusik Festival vertreten: Die Singphoniker, eines der führenden deutschen Vokalensembles, gastieren mit ihrem Programm „Carl und Veronika“ am 9. Juli in der Historischen Schranne, und die Bayreuth-erfahrene Mezzosopranistin Christa Mayer gibt dort am 12. Juli einen Liederabend.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel