Neu-Ulm Gottesdienst unter freiem Himmel

Neu-Ulm / SWP 21.05.2013
Bei Regen, so hatte es vorsichtshalber in der Einladung geheißen, hätte der ökumenische Pfingst-Gottesdienst in der Neu-Ulmer Petruskirche stattfinden sollen.

Bei Regen, so hatte es vorsichtshalber in der Einladung geheißen, hätte der ökumenische Pfingst-Gottesdienst in der Neu-Ulmer Petruskirche stattfinden sollen. Aber die Gläubigen mussten nicht ausweichen: Wie geplant, ging der Gottesdienst mit der Neu-Ulmer Dekanin Gabriele Burmann und Pfarrer Johannes Martin von der Ludwigsfelder Kirche "Christus unser Friede" auf der Veranstaltungsinsel im Glacis über die Bühne. Ohne Regen, aber bei einer durchaus frischen Brise, die die Wolken vor sich hertrieb, feierten die Gläubigen beider Konfessionen den Gottesdienst, der vom Posaunenchor des Dekanats musikalisch mitgestaltet wurde.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel