Um 2.49 Uhr am Freitagfrüh ging die E-Mail an Kunden der „Gemeinwohlkasse“ raus, alles in allem an rund 100 Empfänger, die bei der dubiosen Bank offenbar Geld angelegt haben. Inhalt des Schreibens: „Die Gemeinwohlkasse mit allen Standorten wird mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Jegliche Ko...