Gala zum 70. Geburtstag von Walter Feucht

Neu-Ulm Gala zum 70. Geburtstag von Walter Feucht

Ganz normal oder gar ruhig geht bei diesem Mann nichts – etwas „crazy“ ist er immer. Zum 70. Geburtstag blieb der Ulmer Unternehmer Walter Feucht seinem Lebensmotto treu: Wild verkleidet trafen sich über 300 Geburtstagsgäste im Wiley-Club – crazy not normal!

Stargast des Abends kommt aus New York

Und das war dieser Abend dann in jeder Beziehung. Seine Töchter Jenny und Tanja führten durch eine Revue aus Musical- und Kabarettnummern, aufgeführt von Freunden aus aller Welt. Walter Feucht in blauer Sgt.-Peppers-Uniform war gerührt – und begrüßte begeistert den Stargast des Abends, US-Komponist Frank Wildhorn, der eigens aus New York angereist war. Walter Feuchts Aufruf zu Beginn des Festes folgten alle – bis tief in die Nacht: „Seid heute mal keine Ulmer, seid Miami, seid Latinos. Lasst die Sau raus!“ 

Das könnte dich auch interessieren: