Neu-Ulm Gasthaus Silberwald, Neu-Ulm: Suppe und dazu ein schnell zubereiteter Maultaschensalat

SWP 22.04.2016
Was Leckeres und Schnelles mit Bärlauch.

Zutaten für die Suppe: 1 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 1 rohe Kartoffel, 120 ml Weißwein, 600 ml Geflügelbrühe, 150 ml Sahne, 100 ml saure Sahne, 100 ml Crème fraîche, 4 EL geschlagene Sahne, 4 EL selbstgemachte Bärlauchpaste.

Zutaten für Maultaschensalat: 8 geschnittene fertige Maultaschen, 16 halbierte Cocktailtomaten, 1 Viertel in Scheiben geschnittene Gurke, etwas Eisbergsalat, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 16 in Scheiben geschnittene Radieschen, 80 g geschnittenen Bärlauch, Salatdressing.

Zubereitung Suppe: Zwiebel, Knoblauch und Kartoffel gewürfelt dünsten und mit Weißwein ablöschen und reduzieren. Mit Geflügelbrühe aufgießen, 25 Minuten köcheln lassen. Das Ganze mit dem Mixstab pürieren. Sahne, saure Sahne, Crème fraîche einrühren und 15 Minuten köcheln. Abschmecken mit Cayennepfeffer, Salz, Muskatnuss und Zitronensaft. 100 g kleingeschnittenen Bärlauch mit 200 g saurer Sahne pürieren und der Suppe beigeben.

Zubereitung Maultaschen: Der Schnelle wegen Fertigmaultaschen erhitzen und etwas abkühlen lassen, dann schneiden und mit Salat, Tomaten, Gurke, Zwiebeln und Radieschen vermengen. Fein geschnittenen Bärlauch unterheben, mit Röstzwiebeln und Dressing garnieren. Der Maultaschensalat schmeckt am besten lauwarm, kann aber auch kalt gegessen werden.