Statt Strohhüten wie im Sommer 2019 trugen die Besucher der Gartenmesse Diga dieses Mal Schutzmasken und kauften Wollmützen. Statt 120 waren nur  80 Aussteller zugelassen, um im Lustgarten die Messe weitläufiger gestalten zu können. Statt im August findet die 15. Diga – noch bis Sonntag – im Oktober statt. Alles wegen Corona. „Aber wir freuen uns, dass wir aufgrund der neuen Verordnung mit sieben Quadratmetern Fläche für jeden Besuch...