DFB Pokal Hammerlos! SSV Ulm 1846 trifft auf Eintracht Frankfurt

Der SSV Ulm 1846 Fußball bekommt es nach dem Sieg im WFV-Pokal mit Eintracht Frankfurt zu tun.
Der SSV Ulm 1846 Fußball bekommt es nach dem Sieg im WFV-Pokal mit Eintracht Frankfurt zu tun. © Foto: Eibner
Ulm / SWP/TK 25.07.2018
Nach dem Gewinn des WFV-Pokals ist Ulm für den DFB-Pokal qualifiziert. In der ersten Runde geht es für die Spatzen gegen Titelverteidiger Eintracht Frankfurt.

Hammerlos für die Spatzen! Der SSV Ulm 1846 Fußball bekommt es in der ersten Runde des DFB-Pokals mit dem aktuellen Pokalsieger Eintracht Frankfurt zu tun.

Die Spatzen hatten sich durch den Triumph im WFV-Pokal (3:0 gegen Ilshofen) für den Wettbewerb qualifiziert.

Die Fans sind heiß auf den mit zwölf Neuzugängen runderneuerten SSV Ulm 1846 Fußball, das Interesse für den DFB-Pokalhit erinnert an das Ende der 1990er-Jahre, als die Ulmer einen Durchmarsch von der Regional- in die Bundesliga starteten und die Zuschauer an den Kassenhäuschen Schlange standen.

Betz: „Ein Top-Los“

Der gerade zurückgetretene langjährige Torwart Holger Betz sagte in der Sportschau: „Einfach genial. Erstmals seit 2001 wieder im DFB-Pokal. Das ist ein Top-Los. Danke nach unten.“ Mit unten war Losfee Palina Rojinski gemeint.

Langes Warten

Rojinski hatte es spannend gemacht: Die Ulmer waren lange im Topf, wurden erst im letzten Duell des insgesamt 32 Partien umfassenden Feldes der ersten Runde gezogen.

Ausgewählte weitere Partien

Hansa Rostock – VfB Stuttgart

Greuther Fürth – Borussia Dortmund

Drochtersen/Assel – FC Bayern München

WFV-Pokal: Zwei Freilose für die Spatzen

Erst in Runde drei greift Titelverteidiger SSV Ulm 1846 Fußball in dem Regio-WFV-Pokal ein. Die Spatzen erhielten nach ihrem 3:0 im Finale gegen den TSV Ilshofen, mit dem sie sich für den DFB-Pokal qualifiziert haben, für die neue Runde zwei Freilose.

Außer dem SSV 46 ist der Bezirk Donau/Iller noch mit den Landesligisten TSV Blaustein, TSV Neu-Ulm und TSV Buch sowie den Bezirksligisten FC Blaubeuren und Türkgücü Ulm vertreten.

Die Auslosung der ersten drei Runden erfolgt am Donnerstag. Die Erstrunden-Begegnungen werden am 4. und 5. August ausgetragen, die zweite Runde findet am 11./12. August statt. Die dritte Runde ist für Mittwoch, 29. August, terminiert.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel