Austausch Für die Monate in die USA zum Austausch

Ulm / swp 08.12.2018

Für drei Monate in die USA, Land und Leute kennen lernen, reinschnuppern in den amerikanischen Berufsalltag: Diese Möglichkeit bietet ein Berufsaustauschprogramm der Städte Ulm und Neu-Ulm zusammen mit New Ulm, Minnesota. Studierende, Auszubildende und junge Berufstätige aus Ulm, Neu-Ulm und der Region können sich jetzt für 2019 melden. Voraussetzung sind gute Englischkenntnisse; das Höchstalter ist 25 Jahre. Der Austausch findet in der Regel in der zweiten Jahreshälfte statt.

Während ihres Aufenthalts sind die Praktikanten bei New Ulmer Gastfamilien untergebracht, sie hospitieren bei Firmen oder Einrichtungen der 14 000-Einwohner-Stadt am Minnesota-River, teilt die Stadtverwaltung Ulm mit. Unterkunft und Verpflegung sind frei, außerdem erhalten sie ein Praktikumsgehalt. Das seit 1988 laufende „Hans-Joohs-Exchange-Program“ wird unterstützt von den Rotary- und Lions-Clubs in Ulm und Neu-Ulm. Benannt ist es nach dem Ulmer Hans Joohs, der die Kontakte zwischen Ulm/Neu-Ulm und New Ulm nach dem Zweiten Weltkrieg intensiv gefördert hat.

Info Wer Interesse hat, kann sich bis zum Jahresende schriftlich mit einem kurzen Bewerbungsschreiben plus Lebenslauf beim Ersten Bürgermeister Martin Bendel melden: Rathaus, Marktplatz 1, 89073 Ulm. Rückfragen sind möglich unter Tel. (0731) 161-10 90 oder 2002.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel