Empfänge Empfänge: Fünfmal ein gutes neues Jahr

Neu-Ulm / edru 03.01.2017

In Neu-Ulm ist es Tradition, dass die Rathaus-Fraktionen zu Beginn des neuen Jahres zu Empfängen einladen. Am Dienstag, 10. Januar, macht die CSU den Anfang. Um 18 Uhr im Petrus-Saal (Petrusplatz) wird dabei die Bundestagsabgeordnete Katrin Albsteiger sprechen.

Auch die SPD und die Grünen nehmen die Empfänge zum Anlass, ihre Bundestagskandidaten in Position zu bringen. Zwei Tage später, am Donnerstag, 12. Januar, ist Karl-Heinz Brunner zu Gast bei der SPD, um 18 Uhr im Café Konzertsaal (Silcherstraße).

Beim Empfang der Neu-Ulmer Grünen am Montag, 23. Januar, wird ab 19 Uhr im Café d’Art (Augsburger Straße) die Abgeordnete Ekin Deligöz sprechen.

Bundestagsabgeordnete können die Bürger PRO Neu-Ulm nicht vorweisen. Weshalb bei deren Empfang am Montag, 30. Januar, 18.30 Uhr im Petrus-Saal der Seilbahn-Experte Berthold Stückle zum Thema „Was können Seilbahnen auch in Städten wie Neu-Ulm?“ sprechen wird, dem Lieblingsthema von PRO.

Den Abschluss bildet Nicola Beer, die Generalsekretärin der Bundes-FDP beim Empfang der Liberalen am Donnerstag, 2. Februar, um 19 Uhr im Barfüßer-Brauhaus (Paulstraße).

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel