Um „Das perfekte Dinner“ aus Ulm geht es ab Montag auf dem Fernsehsender Vox. Fünf Hobbyköche aus der Region kochen an fünf Abenden um die Wette und bewerten sich anschließend gegenseitig. Mit dabei ist auch Werner Dussler vom Ulmer Friseursalon Le Coupe.

„Die Dreharbeiten waren schon Mitte September“, erzählt er. Der Hobbykoch hat sich als Vorbereitung für die Sendung von einem versierten Koch coachen lassen, „der schon in einem Sternerestaurant gekocht hat.“ In seiner Folge, die am Freitag ausgestrahlt wird, serviert Dussler seinen Konkurrenten als Vorspeise weiße Tomatensuppe, als Hauptgang gebratene Entenbrust mit Thymian-Honig-Lack, Butternusskürbis und Steinpilz-Risotto und als Nachtisch Holunderbeeren-Parfait mit Schokoladenmus und Sesamkrokant.

Fünf Abende, fünf Menüs

„Ich freue mich schon auf die Ausstrahlung“, erzählt der Friseur. Geplant ist ein Treffen mit Freuden bei ihm zu Hause, um sich die Folge gemeinsam anzusehen. Neben Werner Dussler kochen diese vier weiteren Kandidaten aus der Region um Ulm für „Das perfekte Dinner“:

Sarah, 28, aus Wiblingen kocht zur Vorspeise Hummercremesuppe mit Kräuterbrot, zum Hauptgang Rinderfilet mit frischem Pilz-Risotto und zur Nachspeise warmen Schokokuchen.

Silke, 44, aus Bibertal serviert zur Vorspeise Büffelmozzarella in Parmaschinken auf Feldsalat, zur Hauptspeise Filet vom Angus-Rind und als Nachtisch Himbeer-Mascarponecreme.

Andreas, 53, aus Illerkirchberg tischt auf: Zur Vorspeise Paprikaschaumsuppe mit Bacon-Spieß, als Hauptgang Tournedos vom Rinderfilet im Pfifferlingsbett und als Nachtisch gefüllte Crêpes mit Orangencreme.

Sadet, 53, aus Senden kocht zur Vorspeise Börek mit Hackfleischfüllung, zum Hauptgag Lammrücken mit Kräuterkruste und schließlich Zwetschgenknödel mit Vanillesoße.

Die Ausstrahlungstermine der Ulmer Folgen von „Das perfekte Dinner“ sind von Montag, 20. November, bis Freitag, 24. November, jeweils um 19 Uhr auf Vox.