Das Telefon habe unentwegt geklingelt, sie habe am Donnerstag stundenlang geredet und erklärt, sagt Mathilde Maier, seit 30 Jahren Vorsitzende des Fördervereins für intensivpflegebedürftige Kinder in Ulm. „Es waren Eltern, deren Kinder in der Ulmer Uni-Kinderklinik versorgt worden sind.“ Un...