Neu-Ulm Freies Wlan in Neu-Ulm ab 15. Juli

Neu-Ulm / SWP 12.07.2017

Die Stadt Neu-Ulm bietet ab dem 15. Juli kostenfreies WLAN an - schnell, einfach und vor allem gratis ist es dann auf insgesamt vier innerstädtischen Plätzen möglich das „Free WLAN Stadt Neu-Ulm“ zu nutzen.

Wo? Das kostenfreie und für alle offene Wlan der Stadt wird in einem ersten Schritt auf dem Rathausplatz, dem Petrusplatz (inklusive Bürgerbüro), dem Heiner-Metzger-Platz (inklusive Stadtbücherei) und im Bereich des Edwin-Scharff-Hauses an den sogenannten Donau-Wellen angeboten.

Leistung Ab Samstag, 15. Juli, kann dort frei gesurft werden. Nutzer benötigen hierzu lediglich ein Wlan-fähiges Endgerät. Mit diesem kann sich jeder für maximal drei Stunden am Tag einloggen. Pro Tag steht eine maximale Datenmenge von 200 Megabyte zur Verfügung.Das komplette Wlan an allen vier Standorten ist vorerst auf rund 2000 gleichzeitig angemeldete Benutzer ausgelegt. Sollte diese Kapazitäten nicht ausreichen, kann das Netz erweitert werden.

Login Zum Einloggen ist keine Registrierung nötig. Es müssen lediglich die Nutzungsbedingungen gelesen und bestätigt werden.

Kosten Die Einrichtung des Wlans kostet die Stadt rund 17.000 Euro. Hinzu kommen laufende Kosten in Höhe von rund 3500 Euro jährlich.

Modern „Freies WLAN ist schon lange nicht mehr nur ein Trend, sondern in der Zwischenzeit bereits eine Leistung, die moderne Kommunen in ihren Innenstädten und wichtigen Plätzen vorhalten müssen, um nicht den Anschluss zu verpassen“, so Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg.

Zukunft Die Stadt plant das kostenfreie Netz ab dem Jahr 2018 auch auf weitere innerstädtische Plätze auszuweiten.