Gögglingen Flüchtlingsfamilien helfen mit bei Gögglinger Putzete

Die beiden Flüchtlingsfamilien machten gleich mit bei der Frühjahrsputzete in ihrer neuen Heimat Gögglingen.
Die beiden Flüchtlingsfamilien machten gleich mit bei der Frühjahrsputzete in ihrer neuen Heimat Gögglingen. © Foto: Karin Graf
Gögglingen / SWP 20.04.2016
Es war bereits die 37. Dorf- und Flurputzete des CDU-Ortsverbandes Gögglingen/Donaustetten/Unterweiler. Seit 20 Jahren helfen die jeweiligen Kinder der Riedlen-Grundschule und deren Eltern sowie Bürger mit.

Es war bereits die 37. Dorf- und Flurputzete des CDU-Ortsverbandes Gögglingen/Donaustetten/Unterweiler. Seit 20 Jahren helfen die jeweiligen Kinder der Riedlen-Grundschule und deren Eltern sowie Bürger mit. Dieses Mal waren auch zwei Flüchtlingsfamilien unter den insgesamt 80 Teilnehmern, freute sich Mitorganisator Anton Unsöld. Die beiden Flüchtlingsfamilien hätten sich sehr interessiert an der Aktion beteiligt - vom Mülleinsammeln bis zum gemeinsamen Abschluss samt Vesper. In allen vier Ortsteilen wurde Müll gesammelt wie Haarschmuck, volle Windeln, Plastikbeutel mit Hundekot, Säcke mit Restmüll, aufgeweichte Silvesterraketen, Kaffeebecher und Scherben. Unterwegs waren die Helfer trotz Nieselregen um die Riedlenschule herum, am Parkplatz, auf Spielplätzen, an Bachläufen, an öffentlichen Straßen sowie Fahrradwegen. Die Entsorgungsbetriebe holten die blauen Müllsäcke später ab. Fazit: Die Müllmenge ist zurückgegangen. "Immer mehr Bürger bemühen sich, auch unterm Jahr Gehwege und Vorplätze sauber zu halten", sagt Unsöld.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel