Die Fasnetszeit beginnt dieses Jahr am Donnerstag, den 20.02.2020. Die Narren versuchen am Glombigen Doschdeg mal wieder das Ulmer Rathaus zu stürmen. Das Motto lautet dieses Jahr „250 Jahre Schneider von Ulm“ zur Feier des 250-jährigen Geburtstags des Schneiders von Ulm. Das Narrenkomitee Ulm/Neu-Ulm wird versuchen mit über 250 Narren das Rathaus zu stürmen.

Mit dabei sind die Donauhexen, der Kuhbergverein, die Haglhex, die Bettlhexa, die Gloggabender, die Narrenzunft Ulm, die Wasaschomberler und die Fanfaragoischdr. Während hingegen das städtische Team und die Oberbürgermeister von Ulm und Neu-Ulm ihr Bestes geben, um das zu verhindern.

Fasnet Ulm 2020: Spiele, Tänze, Glühwein beim Rathaussturm

Neben dem närrischen Treiben stehen auch viele verschiedene Spiele auf dem Programm, zum Beispiel ein Quiz über den Berblinger und ein Puzzle-Spiel. Peer Gombert und Dirk Assam werden das Ereignis moderieren. Zudem verkauft das Narrenkomitee auf dem Marktplatz von 16 bis 18.30 Uhr Glühwein, Kinderpunsch und Würstchen.

Ab 17 Uhr beginnt der Einmarsch der Zünfte mit musikalischer Begleitung des Fanfarenkorps Ulm / Neu-Ulm. Danach folgen die Begrüßungen durch die Narren und die Oberbürgermeister. Nach verschiedenen Spielen und Tänzen versuchen die Narren zum Schluss wie immer den Schlüssel des Rathauses zu gewinnen.