Ulm Farbenreiches Spektakel in der Neujahrsnacht

Feuerwerk
Feuerwerk © Foto: Oliver Schulz
02.01.2018
Allein auf dem Münsterplatz hatten sich 5000 Menschen versammelt. Die Polizei musste kleinere Schlägereien verhindern.

Ein schönes Feuerwerk an einem für die Winterzeit selten klaren Nachthimmel war an Silvester in Ulm zu sehen. Allerdings ist die Party ohne verstärkten Einsatz der Polizei kaum mehr zu steuern. Allein auf dem Münsterplatz hatten sich 5000 Menschen versammelt. Die Beamten mussten Schlägereien und drohende Eskalationen verhindern. Eine Rakete wurde waagerecht auf eine Streife abgefeuert, die Polizisten blieben unverletzt. Es gab aber keine schweren Vorkommnisse oder bekannt gewordene sexuelle Belästigungen. Diesmal hatte es auch mehr Silvesterpartys gegeben: nach langer Zeit wieder im Roxy und erstmals im Wiley-Club, wo 500 Gäste feierten. Ein Klassiker bleibt die Gala im Maritim.