Abfall Nicht richtig bereit gelegte Säcke werden nicht mehr abgeholt

Nicht richtig bereit gelegte Säcken werden nicht mehr abgeholt
Nicht richtig bereit gelegte Säcken werden nicht mehr abgeholt © Foto: SPD-Fraktion im Ulmer Gemeinderat
Ulm / swp 16.07.2018
Remondis holt den Grünen-Punkt-Abfall, der nicht in den richtigen Säcken bereitgelegt wurde, nicht mehr ab.

In Wohngebieten wie dem Eselsberg, aber vor allem an vielen Stellen der Innenstadt, sind zahlreiche Abfallsäcke liegengeblieben. Am Stadthaus, vor Reischmann oder am Touristenbusparkplatz türmten sich die Müllberge. Die Öffentlichkeitsbarbeit mit der Warnung, dass Remondis blaue, grüne oder blickdichte gelbe Säcke nicht mehr mitnimmt, war offenbar nicht ausreichend. Es ist jedoch zu befürchten, dass diejenigen, die den Müll zur Abfuhr bereitgelegt haben, ihn nicht wieder zurückholen und in korrekte Säcke umfüllen werden.

Keine Dauerlösung

Die EBU haben in der augenblicklichen Situation zwar sehr zügig reagiert und einiges beseitigt, jedoch nicht alle Stellen finden können. Aus Sicht der Ulmer SPD-Fraktion könne dies jedoch keine Dauerlösung sein. Die Fraktion hält eine Regelung mit Remondis für unabdingbar und bittet die Verwaltung um Auskunft, wie eine solche Vereinbarung aussehen könnte.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel