Weißenhorn Extrablatt der SÜDWEST PRESSE zur Bahneröffnung

SWP 12.12.2013
Extrablatt Auch die SÜDWEST PRESSE ist vertreten bei der Eröffnungsfeier am Weißenhorner Bahnhof.

Anlässlich der Wiederbelebung der Bahnstrecke hat die Regionalredaktion ein Extrablatt produziert, das an Fahr- und Festgäste verteilt wird. Zudem stehen Redakteure vor Ort als Ansprechpartner zur Verfügung.

Der Eröffnungszug fährt am Samstag um 9.08 in Ulm los. Zusteigemöglichkeiten bestehen um 9.11 Uhr in Neu-Ulm, 9.20 Uhr in Senden, 9.22 in Wullenstetten, 9.25 Uhr in Witzighausen und um 9.28 Uhr in Weißenhorn/Eschach.

Anlässlich der Bahnstrecken-Eröffnung bietet die Post einen Sonderstempel und Ersttagskarten an. Am Bahnhof in Weißenhorn wird deshalb ein Sonderbriefkasten aufgestellt.

Die Weißenhorner Kapellen sorgen für die musikalische Umrahmung. Sie treten während der Eröffnungsfeier gemeinsam auf.

Die Mitglieder der Weißenhorner Agenda-Gruppe Verkehr organisieren im Weißenhorner Bahnhofsgebäude ein Eisenbahncafé. Die Ausstellung zeigt die Geschichte der 134 Jahre alten Bahnstrecke zwischen Senden und Weißenhorn.

Während des Festakts am Weißenhorner Bahnhof ist die Herzog-Georg-Straße am Samstag von 9 und 12 Uhr voll gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet.