Am 15. und 16. November ist das Zeughaus Schauplatz des ersten „World of Spirits“-Festivals in Ulm. Bei der Messe für Spirituosen bieten 15 Aussteller mehr als 400 verschiedene Etiketten an. „Rund 80 Prozent davon sind Gin-Sorten“, erklärt Ardian Stralemann, der das Event gemeinsam mit dem Ulmer Veranstalter Daniel Bürger organisiert. „Aber auch Rum- und Whiskey-Liebhaber kommen auf ihre Kosten“, sagt Stralemann.

„World of Spirits“ in Ulm: Durchlaufen und probieren

Beim Event soll das Probieren im Vordergrund stehen. Die Besucher erhalten am Eingang ein Glas, laufen von Stand zu Stand und können die verschiedenen Produkte verkosten. Darüber hinaus gehen abends betreute „Tastings“ über die Bühne. „Wir wollen, dass sich die Gäste Zeit nehmen und die Welt der Spirituosen bewusst erleben“, sagt Stralemann. Begleitet wird die Veranstaltung von mehreren DJs sowie einer Jazz-Gruppe.

„World of Spirits“: Aftershow-Party im Theatro

Im Anschluss steigt am Freitag, 15. November, eine Aftershow-Party im Theatro. Wer ein Ticket für das „World of Spirits“-Festival vorzeigt (12 Euro), kommt kostenlos in den Club. Darüber hinaus können Gäste mit ihrer Freitagskarte auch am Samstag ins Zeughaus.

Dieser Artikel ist in Kooperation mit cityStories Ulm entstanden.

Das könnte dich auch interessieren: