Ulm / cik  Uhr

Nicht ganz reibungslos verlief die erste Testfahrt der Straßenbahn auf der Linie 2 zum Kuhberg. Das lag nicht an der Strecke selbst, sondern an Autos, die in der unteren Römerstraße parkten, die Straßenbahn blockierten und abgeschleppt werden mussten. Die Stadtverwaltung habe im Vorfeld mehrfach auf das Parkverbot hingewiesen, Zettel in der Nachbarschaft verteilt und an Windschutzscheiben gesteckt, sagte Torsten Fisch. Ansonsten ging aber alles gut bei der ersten Straßenbahnfahrt auf den Kuhberg nach 54 Jahren (auf dem Foto der Römerplatz). Lediglich an der Haltestelle Saarlandstraße muss nachgebessert werden. Auch Bauarbeiter und Fahrleitungsbauer haben noch eine Menge zu tun.