Sommer Eis in Ulm wird teurer, neue Sorten im Angebot

Perfekt an heißen Tagen: Ein kühles Eis in der Waffel. Wir haben geschaut, was eine Kugel kostet und welche neuen Sorten es 2018 gibt.
Perfekt an heißen Tagen: Ein kühles Eis in der Waffel. Wir haben geschaut, was eine Kugel kostet und welche neuen Sorten es 2018 gibt. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Ulm / dna 17.04.2018
In den kommenden Tagen wird es sommerlich warm. Wir haben den Überblick, wo es in Ulm Eis gibt, was die Kugel kostet und welche Sorten neu sind.

Bis zu 30 Grad soll es in den kommenden Tagen im Südwesten geben. Die Eisdielen in Ulm und Neu-Ulm sind auf einen möglichen Ansturm vorbereitet und haben einige neue Sorten im Angebot.

Immer mehr Sorten für Veganer

Bei vielen Eisdielen hat sich zum Beispiel etwas für Veganer getan. Immer öfters werden nun auch Sorbets angeboten, also Eis auf Wasserbasis, das sowohl für Veganer als auch für Menschen mit Laktoseintoleranz geeignet ist. Aber auch beim klassischen Milcheis hat sich etwas getan: Dieses Jahr im Trend sind etwa Kombinationen aus Joghurt-Eis und Obst, wie zum Beispiel Joghurt-Feige, Joghurt-Ingwer oder Joghurt-Granatapfel.

Preis pro Kugel variiert um 30 Cent

Jedoch lassen sich die einige Eisdielen ihre Kreativität auch bezahlen und haben zur aktuellen Saison die Preise erhöht. Fünf von insgesamt 14 Eissalons haben den Preis pro Kugel um zehn Cent angehoben. Die Preisspanne reicht nun von 1,00 Euro bis 1,30 pro Kugel.

Wir haben für Euch geschaut, wo es in Ulm und Neu-Ulm die süße Abkühlung gibt, was die Kugel in diesem Jahr kostet und welche Neuheiten der Eis-Markt 2018 zu bieten hat. Alle Infos gibt es in unserer Karte: