SWP Eine Schwäbin in Venezuela – SWP-Korrespondentin Sandra Weiß berichtet

Venezuela im Blick: Sandra Weiß (links), Ulrike Sosalla.
Venezuela im Blick: Sandra Weiß (links), Ulrike Sosalla. © Foto: Martina Dach
Ulm / swp 09.08.2017
SWP-Korrespondentin Sandra Weiß las aus ihrem neuen Buch und berichtete aus dem krisengeschüttelten Venezuela.

Ein Präsident außer Rand und Band, ein Land im Ausnahmezustand: Venezuelas sozialistischer Staatschef Nicolás Maduro geht hart gegen seine Gegner vor, diese rüsten auf. Wie sieht der Alltag in diesem südamerikanischen Land aus, das seit Wochen von politischen Unruhen erschüttert wird? Darüber berichtete am Dienstagabend Sandra Weiß, Korrespondentin der SÜDWEST PRESSE in Lateinamerika. Vor rund 80 Gästen in der SWP-Galerie sprach die gebürtige Esslingerin mit Nachrichtenchefin Ulrike Sosalla über die gescheiterte Revolution Venezuelas.