Ulm Einbrecher suchen Geld

Ulm / SWP 15.06.2012

. Auf der Suche nach Geld waren Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch. In der Weststadt fand ein Täter nichts Bares, weil die Betreiber vorgesorgt hatten, berichtet die Polizei. Der Unbekannte schlug in der Magirusstraße ein Bürofenster ein. Bei der Suche nach Geld stieß er auf eine Kassette. Diese brach er vergeblich auf, denn sie war leer. Ohne Geld, nur mit einem alten Computer als Beute, flüchtete er. In der Straße "In der Wanne" suchten Einbrecher ebenfalls in einem Büro nach Geld, berichtet die Polizei weiter. Tatsächlich hatte der Betrieb wenige hundert Euro und eine EC-Karte über Nacht zurückgelassen.