Jubilar Ein Lehrer mit Leib und Seele

Walter Bleher wird heute 90 Jahre alt.
Walter Bleher wird heute 90 Jahre alt. © Foto: Roland Schütter
Ulm / Roland Schütter 11.09.2018

Walter Bleher war Lehrer mit Leib und Seele. Von klein an strebte er den Beruf des Pädagogen an und wurde Chef „seiner“ Schule, des Ulmer Schubart-Gymnasiums. Heute wird der Oberstudiendirektor a.D. 90 Jahre alt.

Geboren in Stuttgart, machte er nach dem Krieg sein Abitur in Ulm, war sechs Monate im Einsatz beim Wiederaufbau und studierte dann an der TH Stuttgart seine Lieblingsfächer Mathematik und Physik. Er studierte zielstrebig, legte zwei Staatsexamen und die Diplomprüfung ab und absolvierte sein Referendariat in Ludwigsburg. 1954 wurde er Assessor am Progymnasium in Marbach, wo der Diplom-Mathematiker auch Sport unterrichtete. Nebenher engagierte er sich als SPD-Gemeinderat. 1965 wechselte er nach Ludwigsburg und 1971 nach Vaihingen/Enz, ehe er 1980 ans Schubart-Gymnasium zurückkehrte, um es zehn Jahre lang zu leiten. In seine Amtszeit fiel das Anlegen des Schulgartens und die Sanierung des Pausenhofs.

„Gerechtigkeit, Wahrhaftigkeit, Empathie und Toleranz waren für mich immer wichtig. Ich habe versucht, das zu leben“, sagt der Jubilar im Rückblick. Wichtig war ihm als Pädagoge auch, weniger begabte Schüler zu fördern.

Neben der Schule war Walter Bleher als Schachspieler im Postsportverein aktiv und als passionierter Hobbygärtner. Früher unternahm er ausgedehnte Rad- und Wandertouren, heute hält ihn Krafttraining fit. Trotz harter Schicksalsschläge will er heute den 90. Geburtstag mit seinen drei Kindern, sieben Enkeln und zwei Urenkelinnen feiern.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel