Rund 20 Millionen Euro müssten investiert werden, um das Ulmer Donaustadion wieder so auf Vordermann zu bringen, dass darin nationale und internationale Wettkämpfe ausgetragen werden können. Die Summe stammt – wohlgemerkt – aus dem Jahr 2014 und hatte in der Stadt damals bereits für lange G...