Recep Ivedik (Şahan Gökbakar), der Held der Reihe, befindet sich gerade auf den Weg von Konya nach Kenia. Doch geplant war das so nicht! Denn eigentlich hat er eine Einladung zum Bohnenfest nach Konya erhalten, zu dem er seinen Freund Nurullah (Nurullah Çelebi) mitbringen wollte. Doch kaum geht die Reise los, befinden sich die beiden in einem Flugzeug ins afrikanische Kenia. Kurz nach der Ankunft versucht Recep in einem Reisebüro sein Glück, um einen Weg in die heimische Türkei zu finden. Das ist leichter gesagt als getan...

Unser Held, Recep Ivedik, schaut zu Hause fern, als ihm der Postbote eine Überraschungseinladung zum jährlichen Trockenbohnenfest der Provinz Konya überbringt. Sehr erfreut über diese Neuigkeiten, überredet Recep seinen besten Freund Nurullah, sich ihm anzuschließen, aber aufgrund eines Missverständnisses mit dem Reisebüro bekommen sie Flugtickets nach Kenia in Afrika anstatt nach Konya in der Türkei. Nachdem sie in Kenia angekommen sind und sich auf eine Safari-Tour begeben haben, finden sich unsere glücklosen Gefährten in einer endlosen Savanne zwischen zwei rivalisierenden lokalen Stämmen wieder. Viele Abenteuer warten auf Recep in diesem unbekannten und exotischen Land, und er will um jeden Preis um nach Hause zurückkehren - meist mit urkomischen Resultaten.

Recep Ivedik 6 ab dem 07.11. im Dietrich Theater Neu-Ulm

Kaufen Sie Ihre Kinokarten online!

Dietrich Theater

www.dietrich-theater.de

Kartenservice: 0731/9855598

Arthaus Kinos Ulm

www.arthaus-kinos-ulm.de

Kartenservice: 0731/9855598

Kinofilm