Die Ulmer Bildungsoffensive

09.12.2013
Die Zahl der Schüler, die täglich in Ulmer Mensen zu Mittag essen, steigt stark. Vom vergangenen Schuljahr (1154 Essen) auf das aktuelle (2096 Essen) beträgt die Steigerung 82 Prozent – die neue Mensa am Kuhberg noch nicht eingerechnet.

Der Mensa-Bau hat knapp 3,5 Millionen Euro gekostet. Er ist Teil der Erweiterung und Sanierung des gewerblichen Schulzentrums auf dem Kuhberg, das sich die Stadt über die Jahre hinweg und noch bis 2018 rund 40 Millionen Euro kosten lässt. Sattes Programm Eingebettet sind diese Maßnahmen ins Bauprogramm Bildungsoffensive, das bereits seit 2000 und noch weitere fünf Jahre läuft. Kosten summa summarum: satte 185 Millionen Euro, von denen Projekte für 123 Millionen erledigt sind.