Schwörwochenende Die Lichterserenade 2018

Die Wetteraussichten waren trübe, doch: Die Lichterserenade 2018 fand statt!
© Foto: Oliver Schulz
20.000 Kerzen schwammen die Donau hinab.
© Foto: Oliver Schulz
Es war die 50. Lichterserenade.
© Foto: Oliver Schulz
Durch den niedrigen Wasserstand der Donau...
© Foto: Oliver Schulz
... schwammen die Lichter eher gemächlich die Donau hinab.
© Foto: Tobias Knaack
Lange war nicht klar, ob die Lichterserenade in diesem Jahr stattfinden kann.
© Foto: Oliver Schulz
Regen und Gewitter lautete die Wetterprognose noch am Freitag.
© Foto: Oliver Schulz
Das Feuerwerk...
© Foto: Tobias Knaack
... das bei keiner Lichterserenade fehlen darf...
© Foto: Tobias Knaack
... war farbenfroh und prächtig.
© Foto: Tobias Knaack
Begeistert wurde nach der letzten Rakete...
© Foto: Tobias Knaack
... die Show beklatscht.
© Foto: Tobias Knaack
Ebenso die nun erneut vorbeifahrenden Boote.
© Foto: Tobias Knaack
Schaulustige versammelt sich erst später am Abend. Das Wetter hielt wohl einige fern.
© Foto: Oliver Schulz
In Jacken eingepackt ließ sich das Wetter aushalten.
© Foto: Oliver Schulz
Einmal den Regen wegwischen...
© Foto: Oliver Schulz
... und sich nicht die Laune verderben lassen.
© Foto: Oliver Schulz
Man muss nur richtig ausgerüstet ankommen.
© Foto: Oliver Schulz
Manche sicherten sich schon früh ihren Plätze auf den Brücken.
© Foto: Oliver Schulz
Spielt das Wetter mit? Banger Blick in den Himmel bei den Donaufreunden.
© Foto: Oliver Schulz
Lichterserenade 2018
© Foto: Roy Dombrowski
Ulm / 21. Juli 2018, 23:43 Uhr
Schwörwochenende 2018

Was am Schwörwochenende los war

Der angesagte Regen bleibt bei der Lichterserenade aus, fällt aber am Sonntag. Egal, die Menschen feiern.