Open Air Die großen Hits mit Orchester

Ulm / hep 02.11.2018

Im nächsten Sommer wird es wieder Open-Air-Konzerte im Wiblinger Klosterhof geben. Ein erster Termin steht bereits fest. Am 6. Juli werden Foreigner dort gastieren. Die Band um den britischen Gitarristen Mick Jones hatte mit Titeln wie „Cold As Ice“, „I Want To Know What Love Is“, „Waiting For A Girl Like You“, „Hot Blooded“ und „Juke Box Hero“ 16 Top-30-Hits, verkaufte mehr als 80 Millionen Alben.

Foreigner haben diese Hits nun für eine europäische Orchester-Konzerttournee, die im Wiblinger Klosterhof beginnen wird, neu interpretiert. Es ist die einmalige Gelegenheit, diese Songs mal in sinfonischem Breitwand-Klang mit dem russischen IP Orchestra zu erleben. Inspiriert wurden die Konzerte vom im Frühjahr erschienenen Album „Foreigner with the 21st Century Symphony Orchestra & Chorus“. Das Album stürmte sofort an die Spitze der Billboard-Klassik-Albumcharts. Die darauf folgende Orchestertournee in den USA, Australien und Neuseeland war ausverkauft. Wer sich einen Eindruck davon verschaffen will: Am 31. Dezember wird ein Foreigner-Konzert in Luzern in der ZDF-Sendung „Pop Around The Clock“ übertragen.

Das Konzert in Ulm ist nicht nur für Foreigner der Auftakt ihrer Europa-Tournee, dort wird auch wieder ein Open-Air-Festival zu erleben sein. „Wir planen auch für 2019 im Klosterhof Wiblingen weitere Konzerte“, teilt der Heilbronner Veranstalter Provinztour mit. „Grundsätzlich ist es fast unmöglich, die Infrastruktur in einer solchen Größenordnung mit nur einer Show zu ermöglichen. Wir befinden uns aktuell in teils fortgeschrittenen Verhandlungen mit weiteren Künstlern, um auch 2019 wieder ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine stellen zu können“, sagt Provinztour-Sprecher Marcel Büttner. Er ist zuversichtlich, schon bald weitere Acts vermelden zu können.

Und was passiert auf dem Münsterplatz? Provinztour hatte im vergangenen Jahr mit dem Sender Radio 7 die Scorpions geholt. Radio 7 ist 2019 wieder an der Reihe, das Konzertwochenende in der Ulmer City zu organisieren. „Wir werden das auch tun“, versichert Markus Horn von Radio 7. Es gebe schon Gespräche mit Künstlern für den Münsterplatz. „Wir hoffen, dass wir das Ergebnis im Dezember veröffentlichen können.“

Info Karten für Foreigner gibt es ab sofort beim Kartenservice der SÜDWEST PRESSE.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel