Ulm Deutsche Skatmeisterschaft

Ulm / SWP 25.05.2013

Die deutschen Einzelmeisterschaften im Skat finden zum zweiten Mal in Ulm statt. Am Wochenende spielen 464 Teilnehmer im Maritim um den Titel. Sie mussten sich zu dieser Endrunde qualifizieren und treten an in den Kategorien Herren (252), Damen (64), Senioren (100), Junioren (48). Gespielt werden am Samstag etwa acht Stunden, am Sonntag sechs, jeweils ab 9 Uhr. "Das bedeutet für die Spieler einen hohen Anspruch an Konzentration und Durchhaltevermögen. Nur ein guter Skatspieler ist diesen Anforderungen gewachsen", teilt der deutsche Skatverband mit, der die Meisterschaft im Jubiläumsjahr "200 Jahre Skat" ausrichtet. Für die Spieler gab es gestern einen Empfang im Rathaus, und OB Ivo Gönner wird die Teilnehmer am Samstag um 9 Uhr begrüßen. Die Sieger erhalten neben einem kleinen Preisgeld einen Riesenpokal und die Ehre "Deutscher Meister".

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel