Ulm / Niko Dirner

Dieses Angebot ist kein alltägliches: Im Erdgeschoss des Stadthauses ist eine Verkaufsfläche frei. Rund 1325 Euro werden für 45 Quadratmeter verlangt. Dafür gibt es einen rund 28 Quadratmeter großen Verkaufsbereich inklusive eines „stilvoll geschwungenem Tresen“ und einer dahinter liegenden Bürofläche mit rund 17 Quadratmetern. Inklusive sind hier „hochwertige Einbaumöbel“. Bei Bedarf kann im Untergeschoss ein „mit Tageslicht versorgtes“ Büro sowie ein Lagerraum mit rund acht Quadratmetern dazugemietet werden.

Räume zwischen Tourist-Info und Ehinger Schwarz

Wie Stadthaus-Sprecherin Sabine Presuhn auf Anfrage sagt, sei die Fläche vorher vom Ulmer Diabeteshaus genutzt worden. Es handele sich um den Bereich zwischen Tourist-Info und dem Schmuckgeschäft von Ehinger Schwarz. Presuhn: „Ein schöner, aber eben nicht für alles geeigneter Raum.“

Das könnte dich auch interessieren:

SSV Reutlingen gegen SSV Ulm 1846 WFV-Pokal-Halbfinale ist terminiert

Der SSV Reutlingen 05 Fußball empfängt am 24. April um 18 Uhr den SSV Ulm 1846 Fußball im Halbfinale des WFV-Pokals.

Am 21. April steht das große „The Voice Kids“-Finale an. Welche Kandidaten neben Mimi und Josefin um den Titel singen, erfahrt ihr hier.