Stromausfall Stromleitung bei Bauarbeiten der Linie 2 beschädigt

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Ralf Hirschberger/dpa
Ulm / ruk 14.03.2018

Ein Baggerfahrer hat gestern Vormittag einen rund 25-minütigen Stromausfall am Unteren Kuhberg und am Galgenberg ausgelöst. Rund 1300 Haushalte waren betroffen, teilt Bernd Jünke, Pressesprecher der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm (SWU) mit. Bei Bauarbeiten für die Straßenbahnlinie 2 hatte ein Baggerfahrer an der Kreuzung Römer-/Warndtstraße ein 10 000-Volt-Kabel beschädigt, was in der Folge zu einem Kurzschluss führte. Der Stromausfall dauerte bis 9.06 Uhr. Dann hatte der SWU-Bereitschaftsdienst den Strom so umgeleitet, dass die Haushalte im unteren Teil des Kuhbergs südlich und östlich der Soldatenstraße und auf dem Galgenberg wieder versorgt wurden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel